Lampen & Leuchten für ALEXA

Hier finden Sie eine Auswahl verschiedenster Lampen und Leuchten, die alle mit ALEXA kompatibel sind. In der Regel werden die Leuchten über ein ZigBee-Gateway, wie z.B. Philips HUE oder OSRAM Lighthify mit ALEXA gekoppelt. Anschließend lassen Sie sich komfortabel per Sprache steuern.

Wie Sie Lampen & Leuchten über Philips HUE mit ALEXA koppeln können, beschreiben wir in unserem ausführlichen Blogbeitrag ALEXA & Philips HUE.


Deckenleuchten

Deckenleuchten werden direkt an der Decke montiert und sind ganz besonders für Räume mit niedrigen bis mittleren Decken geeignet. Sie sind eine einfache Möglichkeit, eine Grundbeleuchtung in einen Raum zu bringen. Für größere Räume ist die Beleuchtung nur einer Deckenleuchte aber meist nicht breit strahlend genug. Hier benötigen Sie dann mehrere Deckenleuchten oder ein anderes Lichtkonzept. Die folgenden Modelle lassen sich u.a. über ALEXA steuern.


Pendelleuchten

Pendelleuchten sind ein Blickfang in jedem Raum! In aller Regel werden Sie über großen Tisch, wie Esstischen eingesetzt. In hohen Räumen kann es auch sinnvoll sein, eine Pendelleuchte für die Grundbeleuchtung z.B. mittig im Raum zu positionieren.


Wand- & Deckenspots

Wand- und Deckenspots geben in aller Regel ein sehr gerichtetes Licht ab. Sie sind ideal geeignet, um bestimmte Bereiche des Raumes zu akzentuieren. Dies können Bilder, Kunstobjekte, Regale oder einfach auch generell die Lichtakzentuierung einer leeren Wand sein. Wand- und Deckenspots sind daher auch fast immer dreh- und schwenkbar montiert, so dass Sie diese perfekt auf das gewünschte Objekt ausrichten können. Wo früher noch viel Halogen-Spots zum Einsatz kommen, ist auch dieser Bereich heute komplett von LED-Technik bestimmt. Über ALEXA sind die Spots dimmbar und in einigen Fällen auch in der Farbe einstellbar.


Einbauspots

Einbauspots werden in der Regel in abgehängte Decken (Trockenbau) eingesetzt. Da sie dreh- und schwenkbar gelagert sind, kann man das Licht gezielt in die gewünschten Bereiche lenken. Meist genügt eine Einbautiefe von 5cm aus. Achten Sie auch auf den richtigen Abstrahlwinkel der Spots! Es gibt diese von sehr eng bündelnd mit 10° über 25°, 36° bis hin zu breit streuenden 60°. Für die gezielte Beleuchtung, z.B. von Bildern und Objekten oder für Akzente an der Wand eignen sich eher eng bündelnde Spots.


Wandleuchten

Wandleuchten sind eine ideale Ergänzung und besonders dort geeignet, wo ansonsten kahle Wände eine zusätzlichen Akzent benötigen. Sehr ansprechend ist die Kombination von indirekter Beleuchtung (mit LED-Stripes) und gezielt platzierten Wandleuchten. Wandleuchten sollten generell eher indirekt als direkt leuchten. D.h. Ihr Licht sollte eher nach hinten an die Wand gerichtet sein als direkt in den Raum hinein, da es dort ungünstig blenden kann.


Tisch- und Stehleuchten

Tischleuchten und Stehleuchten sind absolute Klassiker in der Lichtgestaltung von Innenräumen. Ihr Vorteil ist die flexible Platzierung und der einfache Aufbau. Bei Umgestaltung des Raumes können Tisch- und Stehleuchten leicht neue geeignete Standorte finden.


Retrofit Lampen

Auch bereits vorhandene Leuchten mit normalen E27-Glühlampen können Sie auf eine Steuerung mit ALEXA umrüsten. Tauschen Sie hierfür einfach die Glühlampen gegen passende Retrofits, die sich per ZigBee (und damit ALEXA) steuern lassen. Achten Sie dabei auf das passende Gewinde! Standard ist E27 aber es gibt auch das kleinere E14 Gewinde.

E27

E14

Schalter & Taster

Neben der Sprachsteuerung über ALEXA werden dennoch häufig auch gewöhnliche Wandtaster und -schalter zur Lichtsteuerung gewünscht. Hier kann z.B. auf Modelle aus der „Friends of HUE“ Serie zurückgegriffen werden. Diese lassen sich in das Smarthome-System integrieren und per App können dann spezifische Funktionen zugewiesen werden.

SENIC

SENIC

BUSCH JÄGER

VIMAR

VIMAR

PHILIPS

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
[Total: 7 Average: 5]